Was ist Lumina Learning?

Lumina Learning entwickelt innovative psychometrische Instrumente und hat ein globales Netzwerk von Beratern, die auf Organisationsentwicklung und nachhaltige Veränderungsprozesse spezialisiert sind. Durch ihre humanistische Herangehensweise mit dem Fokus auf den ganzen Menschen statt auf den Menschen als rein wirtschaftliche Ressource unterstützen Lumina Learning-Berater Unternehmen dabei, ihre Leistungsfähigkeit zu transformieren, indem sie die Menschen im Unternehmen transformieren.

Wir möchten Sie mit dem nötigen Wissen und allen verfügbaren Ressourcen ausstatten, um Sie dabei zu unterstützen, Ihre Organisation auf Erfolgskurs zu bringen.

Die Produkte von Lumina Learning helfen Ihnen dabei, herausragende Ergebnisse zu erzielen, indem sie Ihre Mitarbeiter begeistern und motivieren. Mit Lumina Learning kann Ihre Organisation:

  • Eine Infrastruktur mit transformativen Führungskräften entwickeln

  • Das Personalmanagement verbessern und Hochleistungsteams bilden, Vertriebspotentiale ausbauen und strategischer verkaufen

  • Produktivität und persönliche Effektivität auf allen Ebenen deutlich verbessern

  • Nachwuchstalente gewinnen und halten

Insgesamt unterstützen wir die nachhaltige Verbesserung Ihres Gesamtergebnisses und Ihrer Profitabilität durch praktische Persönlichkeitsentwicklung auf allen Ebenen.

picture
picture

Unser Gründer

Stewart Desson ist Geschäftsführer und Gründer von Lumina Learning. Seine Leidenschaft ist der Aufbau einer Gemeinschaft von gleichgesinnten Fachleuten, die durch die Anwendung der Angebote von Lumina Learning Organisationen dabei unterstützt, ihre Effektivität zu steigern, indem sie den Fokus auf die Entwicklung der Mitarbeiter lenkt. Stewart ist zudem ein sehr erfahrener Business-Psychologe, sowie international tätiger Berater für Organisationsentwicklung und ist auch als Redner sehr gefragt.

Vor der Beschäftigung mit Lumina Learning hat Stewart bereits eine lange Karriere bei British Airways absolviert, während der er als international tätiger Berater und als Linienvorgesetzter arbeitete. Seine Leidenschaft war hierbei die Entwicklung der Führungskräfte und die Anwendung von psychologischen Testverfahren zur Unterstützung von Veränderungsprozessen.

Mit Lumina Learning ermöglichte Stewart vielen Kunden die Anpassung von Lernressourcen und Messinstrumenten an den individuellen Verwendungszweck. Er vermittelt sein Wissen und viele seiner Erfahrungen im Rahmen seiner Lehrkörpertätigkeit an der für ihre Expertise in Business-Psychologie anerkannten Universität von Westminster.

Stewart hat zwei Masterabschlüsse. Den ersten in Unternehmensforschung, den er extensiv bei British Airways nutzte, als Teil der Führungsmannschaft, die die international gefeierte Beratergruppe für Unternehmensforschung bei British Airways leitete. Seine Teams spezialisierten sich auf die Bewältigung der organisatorischen Herausforderungen bei British Airways durch die Anwendung wissenschaftlicher Methoden, die auf mathematischen Modellen und statistischen Analysen basierten. Später wurde er Senior-Manager und führte das Veränderungsprogramm beim Kundendienst der British Airways in Heathrow durch. Er leitete auch die interne Personalbeschaffungseinheit des Flughafens und brachte hierbei einen kompetenzorientierten Personalbeschaffungsprozess ein, der auf psychologischen Testverfahren basierte. Diese Aufgabe beinhaltete die Führung eines Teams von mehr als fünfzig Projektmanagern und Spezialisten des Personalmanagements, die den Veränderungsprozess in Heathrow durchführten.

Stewart hat seinen zweiten Master als Berater für Organisationsentwicklung und ist qualifiziert in der Anwendung von humanistischer Psychologie in Bezug auf betriebliche Veränderungsprozesse. Stewart verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit vielen Kunden weltweit im Bereich der Entwicklung von Lernressourcen, der web-basierten psychologischen Testverfahren und der E-Learning-Produkte.

Warum hat Stewart Desson Lumina Learning entwickelt?

In den 90er Jahren erlebte Stewart persönlich aus erster Hand, wie die Firmenbürokratie die Leidenschaft der Mitarbeiter beeinträchtigen und ihre Begeisterung dämpfen kann. Anstatt dies als Realität anzuerkennen, nahm er sich vor, diesen Zustand zu verändern. Anfangs tat er dies als interner Berater für Organsationsentwicklung bei seinem damaligen Arbeitgeber British Airways und später als Führungskraft im Kundendienst.

Die Entstehung von Lumina Learning

Nach vielen Gesprächen und der engen Zusammenarbeit mit einer Gruppe von langjährigen Kollegen, Wissenschaftlern und Geschäftsführern war die Idee von Lumina Learning geboren: Organisationsentwicklung zu unterstützen - weg vom alten transaktionalen Ansatz, bei dem Mitarbeiter als funktionale Wesen betrachtet werden - hin zu einem kreativen Ansatz, bei dem Organisationen den wahren Wert ihrer Mitarbeiter als Individuen entdecken.

Nach weiteren Gesprächen verfeinerten wir diesen Ansatz zu der Big Idea von Lumina: Organisationen dabei zu helfen, die Mitarbeiter als die wertvollste natürliche Ressource zu sehen und zwar nicht als funktionierende Mitarbeiter, sondern als Individuen.